Skip to content

Wer hat noch nicht, wer will nochmal?

Blog-auf-Schreibmaschine

Mit diesem Motto etwa ließe sich das Wesen der Blogosphäre wohl am besten beschreiben. Ob nun E-Learning-Autor oder Meerschweinzüchter – jeder kann heute seine Gedanken und Erlebnisse mit der Internetgemeinde teilen und tut dies in der Regel auch. Schriftsteller und Journalisten warnen indes vor einer Trivialisierung der Informationslandschaft und klettern gemeinsam mit Datenschützern auf die Palmen dieser Welt. Braucht es da wirklich noch einen Blog von einem Wilke Hannes Riesenbeck?

Was ich mir selbst eingeblogt habe…
Ja, braucht es. Denn mein Blog dient in erster Linie mir selbst. Er hilft mir einen roten Faden durch den konfusen E-Learning-Teppich zu weben und mich zu aktuellen Fragen und Trends der Branche zu positionieren. Als Digital Native habe ich ja bekanntlich die Konzentrationsspanne einer Eintagsfliege, so dass ich mich ohne eine solche Verschrifltichung immer nur im Kreis drehen würde.

…können wir gemeinsam auslöffeln.
Wenn nun auch andere Interessierte den Weg zu meinen Seiten finden freut mich das umso mehr. Schließlich ist es der ungezwungene Austausch zwischen Gleich- und Andersgesinnten, der einen Blog lebendig macht. Bis es soweit ist werde ich hier schon einmal fleißig basteln und posten. Auf die Tasten, fertig… LOS!

Bild: malerapaso (istockphoto)

No comments yet

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: