Skip to content

opco12: Ein lupenreiner Report?

Opco12-Kommentator

Mit dem opco12 startete diese Woche ein offener Online-Kurs zu den Zukunftstrends des digitalen Lehrens und Lernens, wie sie vom Horizon Report 2012 prognostiziert werden. Ich selbst habe mir vorgenommen hier die Online Badge eines opco12 Kommentators zu verdienen, mich also mit eigenen Beiträgen an der virtuellen Diskussion zu beteiligen. Doch bevor die eigentlichen Trends unter die Lupe genommen werden, gibt die Einführungswoche Anlass einen kritischen Blick auf den Report selbst zu werfen.

Es ist schon so manche Sau durch das E-Learning Dorf getrieben worden, ohne je wieder gesehen worden zu sein. Trends des digitalen Lernens sind oft schon verschwunden, bevor sie der Praxis überhaupt nahe gekommen sind. Daher wundert es mich schon, dass sich der opco12 voll und ganz den Trendprognosen des Horizon Reports verschrieben hat. Schon allein der waghalsige Prognosezeitraum von sechs Jahren ist Grund genug zur Kritik am Report. Nicht ohne Grund wagt das MMB-Institut mit seinem jährlichen Learning Delphi nur einen dreijährigen Ausblick. Und selbst hier gesteht Lutz Goertz in dem Eröffnungspodium des opco12 ein, dass viele Trends genau so schnell von der Bildfläche verschwinden, wie sie auf ihr erschienen sind. Oder haben Sie jemals ernsthaft mit Podcasts gelernt? Da wundert es auch nicht, dass Dörte Giebel in ihrer Analyse der vergangenen Reporte aufzeigt, dass sich so manche Prognose als Rohrkrepierer entpuppte. Rechne ich nun noch die vielen grundsätzlich Defizite der Trendforschung hinzu, wie sie Sandra Schön und Mark Markus in ihrem L3T-Beitrag beschreiben, frage ich mich ernsthaft, ob ich auf den Inhalt des Horizont Report überhaupt noch etwas geben soll. Ich wünsche mir viel mehr eine Debatte, deren Teilnehmer nicht jedem neuen Buzzword hinterher hecheln, sondern konsequent Neues in Bekanntes einordnen und so das E-Learning auf Basis jahrzehntelanger Forschung und Praxis kontinuierlich weiterentwickeln. In diesem Sinne hoffe ich, dass ein konstruktiver Austausch mit der opco12 Community mein Missfallen am Report wieder wettmachen wird.

Bild: opco12

 

No comments yet

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: