Skip to content

Posts from the ‘E-Learning’ Category

Die Päpstin zu Gast in Karlsruhe: Jane Hart @ Learntec 2015

Halbleere Publikumsreihen sind bei der Learntec keine Seltenheit. Doch als heute Jane Hart aufs Kongress-Podium trat, schlossen sich die Reihen fast durchgängig. Kein Wunder, schließlich gilt Hart vielen als Learning-Päpstin schlechthin. Nun bleiben ihr 45 Minuten, ihrem Ruf gerecht zu werden.

Read more

Social Learning für alle? #CLC14

Unter dem Titel „Ich muss leider draußen bleiben“ habe ich in meinem letzten Post die These vertreten, dass heute bei weitem nicht alle Mitarbeiter mit Social Learning zurechtkommen würden. Karlheinz Pape hat jedoch eingeworfen, dass soziales Lernen eine uralte Technik sei, die eigentlich jeder beherrsche. In Vorbereitung des #CLC14 und im Rahmen des #e20mooc will ich der Sache hier einmal tiefer auf den Grund gehen.

Read more

Ich muss leider draußen bleiben

Seien es MOOCS, Communitys oder Personal Learning Networks – Social Learning-Formate stellen hohe Anforderungen an die Lernkompetenz der Teilnehmer. Kritiker bemängeln daher, dass Lernen mit Social Media zu viele Menschen ausschließen würde. Ist Social Learning also am Ende tatsächlich nur einer kleinen Lernelite vorbehalten?

Read more

Vom Campus ins Büro: MOOCs im Unternehmen

Kaum ein anderes Thema prägt den E-Learning- Diskurs der letzten Jahre so sehr wie das der MOOCs. Insbesondere im universitären Kontext werden derzeit verschiedene Szenarien erprobt und diskutiert. Vor dem Hintergrund ihrer Entwicklung zum Enterprise 2.0 werden aber auch Unternehmen hellhörig und fragen sich, welchen Platz MOOCs in der betrieblichen Weiterbildung haben.

Read more

Mit Gamification große und kleine Lernerfolge feiern

Wenn Menschen mehr Sport trieben, weil sie damit Punkte in ihrer Diät-App sammeln, oder ihren Cappuccino immer im gleichen Café trinken, weil sie dort so zum “Bürgermeister” werden, sind das Erfolgsgeschichten von Gamification. Der Trick: Jeder noch so kleine Erfolg wird belohnt und motiviert so zum Weitermachen. Doch wie kann auch die betriebliche Weiterbildung vom Spieltrieb der Menschen profitieren?

Read more

Learntec 2013: Video killed the Gaming-Star?

Dass Trends der privaten Mediennutzung mit der Zeit auch in der E-Learning Branche Anklang finden, ist ein bekanntes Phänomen. So überrascht es auch nicht, dass Videos so etwas wie der geheime Favorit auf der diesjährigen Learntec waren. Doch werden sich die bewegten Bilder langfristig gegen die Platzhirsche Games, Apps und Social Media behaupten können?

Read more

Social Learning hinter Schloss und Riegel?

Indem Menschen via Social Media Inhalte teilen, schaffen sie die Grundlage für Social Learning. Doch den wenigsten ist bewusst, dass sie mit dem Teilen geschützter Inhalte gegen des deutsche Urheberrecht verstoßen. Ist es also nur eine Frage der Zeit, bis die Rechteinhaber dem Social Learning den Riegel vorschieben?

Read more

Sammelst du noch oder kuratierst du schon?

Ganz gleich wie gut wir unser Social Learning Netzwerk einrichten, erhalten wir letztlich nichts weiter als ein Sammelsurium unverbundener Inhalte. Durch kluge Filter mögen all diese Inhalte für uns relevant sein – sie fügen sich aber kaum zu einem großen Ganzen zusammen. Genau dieses Defizit ist der Ansatzpunkt für Content Curation, einer Methode mit großem Potential auch für betriebliches Lernen.
Read more

PLE 2012: Im E-Learning nichts Neues

Zu hoch waren meine Erwartungen an die Professional Learning Europe, die auch dieses Jahr wieder im Rahmen der Zukunft Personal stattfand. Denn an die Stelle der erhofften Innovationen traten Vergewisserungen des Altbekannten und  ein etwas zu lauter Lobgesang auf die Generation Y. Hier meine Auswertung vom zweiten Konferenztag zu den Themen Social Media und Mobile Learning.
Read more

Die Lernenden, die unbekannten Wesen

Sie sind allgegenwärtig: Wenn der Autor das Konzept schreibt, der Grafiker den Screen gestaltet oder der Entwickler die Anwendung programmiert – die Lernenden. In jeder Phase eines E-Learning Projektes versuchen Produzenten zu erahnen, wer die Lernenden sind und was sie wollen. Aber wie gut können sie Menschen verstehen, denen sie nie begegnen?

Read more