Skip to content

Posts from the ‘Mobile Learning’ Category

Die Päpstin zu Gast in Karlsruhe: Jane Hart @ Learntec 2015

Halbleere Publikumsreihen sind bei der Learntec keine Seltenheit. Doch als heute Jane Hart aufs Kongress-Podium trat, schlossen sich die Reihen fast durchgängig. Kein Wunder, schließlich gilt Hart vielen als Learning-Päpstin schlechthin. Nun bleiben ihr 45 Minuten, ihrem Ruf gerecht zu werden.

Read more

PLE 2012: Im E-Learning nichts Neues

Zu hoch waren meine Erwartungen an die Professional Learning Europe, die auch dieses Jahr wieder im Rahmen der Zukunft Personal stattfand. Denn an die Stelle der erhofften Innovationen traten Vergewisserungen des Altbekannten und  ein etwas zu lauter Lobgesang auf die Generation Y. Hier meine Auswertung vom zweiten Konferenztag zu den Themen Social Media und Mobile Learning.
Read more

Advertisements

opco12: Lernen auf dem Silber-Tablet

Viele opco12 Teilnehmer haben diese Woche schon ihr Unverständnis über Tablet Computing als eigene Kategorie im Horizon Report geäußert: Haben wir das nicht schon mit der Diskussion um Mobile Apps abgehandelt? “Ja, fast” möchte ich antworten, denn zwei Aspekte von iPad, Galaxy & Co. verdienen tatsächlich besondere Beachtung – wenn auch keine große.

Read more

opco12: Alles mobile, oder was?

“Schaffen wir es Anwendungssituationen mehrwertig zu unterstützen?” ist laut Christoph Igels Vortrag beim gestrigen opco12 Online Event die Gretchenfrage des Mobile Learning. Gesucht werden keine Content-Transporte vom großen auf das kleine Display, sondern Lernszenarien in denen die Mobilität von Smartphone und Tablet auch tatsächlich zur Geltung kommt. In den Beiträgen der opco12 Community lassen sich nach meinem Beobachten drei solcher Szenarien für Mobile Apps erkennen.

Read more

Ist Mobile Learning der große Trend?

“Es gibt eine App dafür!” ist zu einer symptomatischen Redewendung unserer Zeit geworden. Smartphones und Tablet sind beliebt und ihre Nutzer erwarten für jede Desktop-Anwendung ein mobiles Äquivalent. Vor diesem Hintergrund kann hinter Mobile Learning kein Fragezeichen, sondern nur ein Ausrufungszeichen stehen. Doch stimmt dieser Gedanke auch dann noch, wenn sich herausstellen sollte, dass mobiles Lernen für viele Nutzer und für wichtigen Inhalt gar nicht geeignet ist?

Read more

Darf’s auch ein bisschen mobile sein?

Wenn wir mit unseren Smartphones nicht nur telefonieren, sondern auch surfen, spielen und organisieren, scheint es naheliegend auch mit ihnen zu lernen. Weil es bislang jedoch an Ideen und Strategien fehlt, liegen Wunsch und Wirklichkeit des betrieblichen Mobile Learning noch weit auseinander. Dabei ist das Internet bereits voll von aufschlussreichen Lösungsvorschlägen.

Read more